Episode 29 mit Brasilianern auf dem Mond, mehrfacher Apokalypse und Delfinvibrator

Diesen Monat geht es mal wieder ausschließlich in die Zukunft. Mit einem Hard-SF-Roman, einer entsprechenden Kurzgeschichtensammlung und einem Hybrid aus Near-Future-SF  und Kabarett.

Shownotes

Die vollständige Liste mit den Nominierungen für den Nebula Award 2017 findet ihr auf der Webseite der Nebula-Konferenz und weitere Informationen zum Hörertreffen auf dem Podcamp gibt es natürlich auch noch.

"Luna" von Ian McDonald
“Luna” von Ian McDonald
"The Wandering Earth" von Cixin Liu
“The Wandering Earth” von Cixin Liu
"QualityLand" von Marc-Uwe Kling
“QualityLand” von Marc-Uwe Kling

Wenn ihr Fragen, Anmerkungen oder Kritik zur Webseite oder dem Podcast habt, hinterlasst mir einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag.

Diese-Episode steht unter einer CC-BY-ND-Lizenz

4 Gedanken zu „Episode 29 mit Brasilianern auf dem Mond, mehrfacher Apokalypse und Delfinvibrator

  1. Ich habe vor Kurzem Qualityland ebenfalls gelesen und fand es sehr amüsant. Es stimmt schon, man merkt, dass Marc-Uwe Kling aus der Richtung Kabarett kommt, was das Buch allerdings nicht schlechter macht. Ich glaube allerdings, dass Pink, das Känguru ist. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.